Messen im Aufwind | Branche

Messen im Aufwind: Persönliche Gespräche bleiben wichtig

Bei der Jahres-Pressekonferenz des Ausstellungs- und Messe-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (Auma) hatte der Vorsitzende Walter Mennekes gute Nachrichten: Die Besucher- und Ausstellerzahlen sowie die Standflächen bei den überregionalen Messen in Deutschland sind 2013 jeweils um rund 1 Prozent gewachsen. „Die persönliche Kommunikation hat offensichtlich weiter Konjunktur“, so Mennekes. 

Ausgewertet wurden die Daten von 139 überregionalen Messen, die insgesamt 0,7 Prozent mehr Aussteller zu verbuchen hatten als die jeweilige Vorveranstaltung. Die Zahl der ausländischen Aussteller wuchs überdurchschnittlich um 3,2 Prozent. Hier waren vor allem vermehrt Teilnehmer aus Mittel- und Osteuropa präsent. Fast alle Veranstaltungen konnten weitgehend konstante Besucherzahlen vorweisen.

Foto: Jean-Luc Valentin

Dies zeigt uns vor allem eines: Neben dem digitalen Kontakt bleibt die Messe als Live-Marketing-Plattform nach wie vor wichtig und für Besucher sehr attraktiv. Für eine erlebnisorientierte, erfolgreiche Kommunikation mit Besuchern ist deshalb ein emotional ansprechender Markenauftritt, der zum Gesamtbild des Unternehmens passt, die Grundvoraussetzung. Wir unterstützen Sie dabei, diesen Mix bewusst einzusetzen. Gemeinsam machen wir aus Ihrem Messestand eine erfolgreiche Live-Marketing-Plattform, die Ihre Markenidentität betont und Kunden nachhaltig begeistert. 

Für Sie gelesen:
Auszug: Messe-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft (Auma)