Nachhaltigkeit

Dreifach Nachhaltig: Unser Konzept für modernes Arbeiten.

Nachhaltigkeit umfasst heute viel mehr als den vagen Hinweis auf Umweltschutz. Wir von bluepool gliedern sie in drei Facetten – sozial, wirtschaftlich und ökologisch – und entwickeln für jeden Bereich kontinuierlich unterstützende Instrumente, um Erfolge zu erreichen und zu kontrollieren. Ziel ist ein verantwortungsbewusstes Handeln, das respektvoll mit Ressourcen umgeht – gegenüber der Umwelt, unserer Branche, anderen Unternehmen und in unserer internen Organisation.

„Für uns von bluepool ist Nachhaltigkeit kein modischer Trendbegriff. Wir verankern diesen Wert in all seinen Facetten schon seit Jahren in unserer täglichen Arbeit. Das ist auch für unsere Kunden spürbar.” — Andreas Götz, Engineer und Umweltbeauftragter

Umweltmanagement im Messebau: Konsequent Ressourcen schonen.

Das Thema Nachhaltigkeit ist in der Kommunikationsbranche ein äußerst bedeutsamer Faktor. Schließlich bewegen wir oft Tonnen von Material in kürzester Zeit über enorme Distanzen.

+Mehr

UNSER ANSPRUCH:
Wir möchten den „ökologischen Fußabdruck“ unserer gesamten Produktion durchleuchten und laufend verbessern – von der Materialbeschaffung über die Projektplanung bis hin zur Wiedereinsetzbarkeit und der Entsorgung einzelner Materialien.

UNSERE INSTRUMENTE:
Die Zertifizierung „Sustainable Company“ betrachtet in elf verschiedenen Kategorien individuell je nach Unternehmen alle relevanten Geschäftsbereiche. Sie berücksichtigt nicht nur ökologische, sondern auch ökonomische und sozial-ethische Aspekte. Die besondere Herausforderung hierbei ist, dass wir keine vordefinierten Maßstäbe und Rahmenbedingungen erfüllen müssen, sondern Ziele, Maßnahmen und Prioritäten selbst entwickeln und setzen. Diese werden im zweijährlichen Turnus überprüft und neue Ziele definiert. Durch unser Engagement durchleben wir eine stetige Entwicklung – hin zu einer noch nachhaltigeren Arbeitsweise.
Die Zertifizierung „Sustainable Company“ wurde vom FAMAB-Verband ins Leben gerufen. Als Vorreiter in der Branche sind wir zudem Gründungsmitglied der zum Verband gehörenden FAMAB-Stiftung. Ziel der Stiftung ist die Reduzierung der CO2-Emissionen in den Branchen Messebau, Kommunikation im Raum und Events.

Qualitätskodex: Verlässlich für Kunden und Lieferanten.

Ein offenes und vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Kunden ist uns ausgesprochen wichtig. Schließlich wollen wir langfristig mit Ihnen zusammenarbeiten – zum beiderseitigen Nutzen.

+Mehr

UNSER ANSPRUCH:
Wir begegnen unseren Kunden und Lieferanten mit den Grundsätzen Offenheit, Ehrlichkeit und Respekt. Denn eine Geschäftsbeziehung wird nur dann zur Partnerschaft, wenn sie von Vertrauen und Verlässlichkeit geprägt ist.

UNSERE INTRUMENTE:
Als FAMAB-Mitglied haben wir uns einem Qualitätskodex verpflichtet. Gesetzestreue, Nachhaltigkeit nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Kriterien und das Wahren ethischer Normen und Werte sind dabei grundlegend. Der FAMAB-Qualitätskodex versteht sich als Qualitätsversprechen aller Mitglieder und gliedert sich in die Ebenen Strukturqualität, Prozessqualität und Ergebnisqualität.
Die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 ist national und international die bedeutendste Norm im Qualitätsmanagement und bildet die Basis für die dauerhafte Optimierung unseres Qualitätsmanagements. So erhöhen wir die Transparenz betrieblicher Abläufe, erzielen höhere Kundenzufriedenheit, senken Fehlerquote sowie Kosten und Ressourcenverbrauch in unserer Produktion.

Als zertifizierter Lieferant und Partner im Bereich Event- und Messebau vertrauen uns Kunden seit vielen Jahren. Gegenüber Unternehmen wie Würth, Bosch, Siemens, Daimler und der Messe Stuttgart verpflichten wir uns zu definierten Standards. Unsere Verlässlichkeit und Genauigkeit in der Umsetzung dieser Vorgaben bestätigen uns zahlreiche Auszeichnungen und Listungen, zum Beispiel als offizieller Partner der Messe Stuttgart und beurkundeter Partnerbetrieb der Würth GmbH.

Globale Unternehmenskultur mit lokaler Wirkung.

Nachhaltiges Engagement ist ein globales Thema – und eine Verantwortung der Stadt, der Region, den dort lebenden Menschen und nicht zuletzt auch unserem Unternehmen gegenüber.

+Mehr

UNSER ANSPRUCH:
Wir möchten mit den Ressourcen unserer Heimat schonend umgehen. Mit den natürlichen, aber auch den gesellschaftlichen und menschlichen.

UNSERE INSTRUMENTE:
Mit der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 nutzen wir ein weltweit anerkanntes Werkzeug für unser Umweltmanagementsystem. Der Schwerpunkt liegt auf dem kontinuierlichen, ökologischen Verbesserungsprozess in der Organisation selbst.
Im Projekt Ökoprofit ist der Umweltgedanke mit der Verantwortung vor Ort verknüpft. Die Initiative fördert die Zusammenarbeit zwischen Kommunen und örtlicher Wirtschaft mit den Zielen Betriebskostensenkung und Schonung natürlicher Ressourcen. 

Kultur der Nachhaltigkeit.

Nicht alles, was zum Bereich Nachhaltigkeit gehört, lässt sich durch Zertifikate belegen oder an Zahlen festmachen. Hierzu gehören vor allem die menschlichen, sozialen Facetten dieses Wertes –eine Unternehmenskultur, die auf Offenheit, Ehrlichkeit und Respekt gegenüber Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern setzt.

Diese Werte leben und fördern wir jeden Tag: Durch Compliance-Regeln, zertifizierte Unternehmenspartnerschaften, regelmäßige Bildungs-, Ausbildungs- und Weiterbildungsaktionen, verschiedene Arbeitszeitmodelle und Mindestlohn sowie besondere Genauigkeit bei der Arbeitssicherheit.